Inside

„Willkür beenden und Rechtssicherheit schaffen“

Das Bündnis der Fachberatungsstellen für SexarbeiterInnen (bufaS) kritisiert in einer Stellungnahme zum geplanten deutschen Prostitutionsschutzgesetz, dass auch weiterhin auf Kontrolle und Stigmatisierung gesetzt wird. Noch mehr Kontrolle statt Unterstützung Die Pläne der deutschen Regierungskoalition beinhalten etwa, dass sich SexarbeiterInnen (zusätzlich zu den bestehenden, regional variierenden Meldungen bei Finanzbehörden und Polizei) anmelden müssen, diese Anmeldung an eine medizinische Gesundheitsberatung gekoppelt ist und eine Kondompflicht eingeführt werden soll. Weiters [.hier entlang...]

Ein Nachruf auf einen genialen Wissenschafter

Mit Carl Djerassi ist am vergangenen Wochenende ein großer Wissenschafter von uns gegangen: Der Miterfinder der Pille verstarb im Alter von 91 Jahren in San Francisco an den Folgen eines Krebsleidens. Djerassi war nicht nur Naturwissenschafter, sondern auch Autor und Dramatiker, Kunstsammler und Mäzen. Besonders spannend für uns war seine Vision, wie die Zukunft der Verhütung aussehen wird. Denn seiner Meinung nach werden wir in der Zukunft gar nicht mehr [.hier entlang...]

Ashley Madison: Das Geschäft mit der Liebe

Der Rubel rollt im Geschäft mit außerehelichen Sex-Dates: Noel Biderman, CEO und Co-Gründer des Online-Portals Ashley Madison, veröffentlichte aktuelle Zahlen aus 2014 mit Details zur wirtschaftlichen Performance des Unternehmens. Die Online-Seite hält sich trotz starker Konkurrenz durch Dating-Apps wie Tinder gut am Markt. Trotz Konkurrenz gute Performance: Die kostenlose Date-App Tinder knabbert – wider Erwarten – nicht an den Umsätzen des größten Online-Sexdateportals. Laut den veröffentlichten Steuerdokumenten erwirtschaftet Avid Life Media, zu der Ashley Madison [.hier entlang...]

Chris Hilton: Kritischer Blick auf die Pornobranche

Der zweifache Venus Award-Gewinner und professionelle Pornodarsteller Chris Hilton schreibt ein Buch über seinen Werdegang und nimmt kein Blatt vor dem Mund: Das Werk geht weit über eine Autobiografie hinaus und gibt einen kritischen Einblick in die Pornobranche, analysiert die Mechanismen von Pornografie und der ’sexuell-moralischen Kontrolle‘, wie er es [.hier entlang...]
1 2 3 6

Einen kurzen Moment der Aufmerksamkeit,

der Zutritt zu gosensual.at ist erst ab 18 Jahren gestattet.