Sinnliche Sexualpädagogik für Erwachsene

Sexualpädagogik wird meist nur mit Teenagern in Verbindung gebracht. Bei Elle Chase aka Lady Cheeky und ihrer Academy of Sex Education in L.A. ist es genau umgekehrt: Man muss mindestens 18 Jahre alt sein, um ihre Workshops besuchen zu können. Auf dem Stundenplan: Cunnilingus und Fellatio, wie man(n) Frauen Genuss bereitet oder auch ein Seminar mit Pornostar Nina Hartley. Die ausgebildete Sexualpädagogin unterrichtet aber nicht nur an ihrer eigenen Akademie, sondern gibt auch Schulungen für Erwachsene an Universitäten, spricht über Sexualität auf Konferenzen. gosensual hat Elle Chase dazu interviewt.

„Ich wurde wieder zu einem Teenager“

Elle Chase ist eine der Frauen, die im Film „Inside Her Sex“ von der kanadischen Filmemacherin Sheona McDonald sehr offen über Sex und Scham plaudert. Sexualität war bis zu ihrem 40. Lebensjahr kein Thema  – und sie vermisste nichts. Sie war bereits in der Schule „big size“, fühlte sich nicht attraktiv. Ihre Freundinnen waren hübscher, und sie hatten mehr Dates als sie. Elle stürzte sich nach ihrer Ausbildung in die Arbeit, und die Jahre vergingen. Erst im Alter von 40 Jahren entdeckte sie ihre Sexualität, ihre Lebenslust wieder. „Ich wurde wieder zu einem Teenager“, erzählt sie im Interview.

„If sex is food… then sensuality is flavor.“ Elle Chase aka Lady Cheeky 

Ihr mittlerweile prämierter Photo-Blog „Lady Cheeky“ wurde nur zur Zufall entdeckt, denn eigentlich tauschte sie mittels Blog nur ihre geheimen Wünsche mit einem Mann aus, mit dem sie online flirtete. Es sind Bilder, die sie erotisch findet – manchmal sind sie sehr explizit, manchmal einfach nur sexy. Das macht ihren Blog so authentisch und unterscheidet sie von vielen anderen Blogs: Er ist ehrlich und ungefiltert, und die Bilder stellen Sexualität in ihrer Vielfalt dar.

Die Kraft der Sexualität entdecken

Sie ist zu einer Art Vorbild für Frauen geworden, die in einem reiferen Alter zu ihrer Sexualität (wieder) finden. „Wenn ich es kann, dann kann es jede Frau,“ das gibt Elle Chase den Fans ihres Blogs und ihrer Akademie mit auf den Weg. Es sind Frauen, die nach einer Scheidung oder Trennung wieder versuchen, sich selbst zu finden, oder die auch in eine komplett neue, unbekannte Welt vordringen. „Für viele Frauen ist Sexualität nicht so wichtig“, erzählt Elle aus ihrer Praxis. Bis sie plötzlich realisieren, welche Energie in Sexualität steckt, dass sie bis dato einen wichtigen Teil ihres Lebens einfach negierten. „Die Frauenbewegung kommuniziert Frauen, dass sie alles sein und werden können. Wir können Präsidentinnen werden – aber die Kraft, die in unserer Sexualität steckt, wird völlig negiert“, führt Elle Chase aus.

Die Manipulation der Industrie

„Die Anonymität des Internets hat mir geholfen, um Flirten zu lernen“, geht Elle ins Detail. Online war sie nicht die schüchterne Elle, sondern der Vamp Lady Cheeky, die Männer verführte, das Kopfkino anregte. Aber sie hatte dennoch ein Problem: Elle ist eine Frau mit Kurven, so richtig attraktiv und begehrenswert hatte sie sich noch nie gefühlt. In den vergangenen Jahren hat sie eines gelernt: Die Figur ist völlig unwichtig. Es kommt auf die Einstellung zum eigenen Körper an, auf die Lust und Freude am Leben und an Sexualität. Und so wurde zu einem ihrer Lieblingsthemen „big, beautiful sex.“ Ihre Message: Frauen, vergesst eure Figurprobleme, sondern arbeitet an eurem Selbstbewusstsein. „Wenn ein Mann die Wahl hat zwischen einer Frau mit Kurven und Sexappeal, und einer Frau mit einer perfekten Figur ohne Sexappeal – er wird die Frau mit Kurven wählen“, lacht Elle im Interview.

„Die Industrie nutzt unseren Mangel an Selbstvertrauen“, erklärt Elle, denn wer trifft die meisten Kaufentscheidungen? Frauen. Wer soll diese Flut an Diätmittel & Co. denn konsumieren – wenn nicht Frauen, die denken, dass sie diese benötigen? „Unsere Gesellschaft verändert sich langsam“, ist Elle jedoch zuversichtlich, und appelliert an Frauen: „Make more educated decisions.“

Mehr zu Lady Cheeky

Mehr zu Elle Chase

LA Academy of Sex

 

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Einen kurzen Moment der Aufmerksamkeit,

der Zutritt zu gosensual.at ist erst ab 18 Jahren gestattet.