Crowdfunding/Séparée: Starthilfe für das deutsche Erotikmagazin für die Frau

**Séparée, das neue deutsche Erotik-Magazin für die Frau, hat eine Crowdfunding-Kampagne auf Startnext.de gestartet. Bis dato haben die beiden Herausgeberinnen Ute Gliwa und Janina Gatzky die zwei erschienenen Ausgaben selbst finanziert, bis 30.11. haben Leserinnen und Leser die Möglichkeit, das Magazin zu unterstützen. Mit dem Geld sollen die Dezember-Ausgabe und die freien Mitarbeiter (Autoren, Fotografen, Art Direktion, Reinzeichnung) finanziert werden. 

Credit: Séparée

Dieser Artikel könnte dich auch interessieren: 

Goodies als Dankeschön

Das vierteljährlich erscheinende Magazin ist mit einer gänzlich neuen Positionierung am Markt: Es richtet sich an Frauen, die sich mit Sinnlichkeit, Erotik und Lust beschäftigen oder einfach nur mehr darüber erfahren wollen. Die Erstausgabe erschien im Juni diesen Jahres, und traditionellerweise warten Anzeigenkunden einige Ausgaben ab, ob ein Magazin auch Bestand hat. Genau diesen Zeitraum gilt es nun, zu überbrücken.

Unterstützungen auf startnext.de/separee sind bereits ab EUR 5,- möglich, die beiden Herausgeberinnen haben sich sehr feine Goodies ausgedacht: Erotische E-Books, vergebene handsignierte Erstausgaben und personalisierte erotische Geschichten warten als kleines Dankeschön.

Hier geht’s zur Kampagne: www.startnext.de/separee

Hier geht’s zum Séparée: www.separee.com 

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Einen kurzen Moment der Aufmerksamkeit,

der Zutritt zu gosensual.at ist erst ab 18 Jahren gestattet.