Separee

Séparée startet eBookserie

Das Erotikmagazin Séparée startete dieser Tage gemeinsam mit dem Münchner eBook Verlag venusbooks die „Séparée Edition“, ihre erste erotische eBook Serie. Den Auftakt bilden drei Titel, die das Kopfkino der LeserInnen beflügeln sollen: „Verborgene Blüten“ von Susanna Calverno, „Die wilde Lust der Nina B.“ von Aimée Laurent, und „Lotusblüte“ von der Bestsellerautorin Sandra Henke. Noch in diesem Jahr sollen zeitgleich zum Erscheinen der Herbst- und Winterausgabe von Séparée weitere Titel folgen. „Die Buchreihe soll unseren [.hier entlang...]

Crowdfunding/Séparée: Starthilfe für das deutsche Erotikmagazin für die Frau

Séparée, das neue deutsche Erotik-Magazin für die Frau, hat eine Crowdfunding-Kampagne auf Startnext.de gestartet. Bis dato haben die beiden Herausgeberinnen Ute Gliwa und Janina Gatzky die zwei erschienenen Ausgaben selbst finanziert, bis 30.11. haben Leserinnen und Leser die Möglichkeit, das Magazin zu unterstützen. Mit dem Geld sollen die Dezember-Ausgabe und die freien Mitarbeiter (Autoren, Fotografen, Art Direktion, Reinzeichnung) finanziert [.hier entlang...]

Neues Magazin: Willkommen im Séparée

Der Begriff „chambre séparée“ bezeichnet einen abgetrennten Raum, einen sichtgeschützten Bereich. Seit Juni diesen Jahres ist das Séparée ein Ort voll frivoler Geschichten, sinnlicher Männerakte und lustvoller Einblicke in die Erotik. Chefredakteurin und Herausgeberin Janina Gatzky über das neue Erotik-Magazin für Frauen, die ihre Sexualität lustvoll ausleben möchten, und wie es dazu kam. [.hier entlang...]

Einen kurzen Moment der Aufmerksamkeit,

der Zutritt zu gosensual.at ist erst ab 18 Jahren gestattet.